Die Pickel sind endlich weg und die Akne ist besiegt. Doch dann bleiben oftmals die hässlichen Narben, Rötungen oder andere unschöne Überreste der Pickel am Po übrig und machen uns das Leben schwer. Was kann man nun am besten gegen diese Hautprobleme tun? Wir haben uns umgehört, uns damit beschäftigt und, mit sehr viel Erfolg, ein kleines Hausmittel ausprobiert.


Aber erst einmal gibt es drei grundlegende Möglichkeiten für euch:

Entweder ihr geht am Besten zum Hautarzt, der untersucht die Stellen noch einmal genau und verschreibt euch dann eine gut funktionierende Salbe gegen die Narben. Oder ihr probiert ein paar alte Hausmittelchen die auch sehr gut helfen können.

Sher empfehlenswert ist es die betroffenen Narben und Rötungen am Po mit Olivenöl einzureiben und das Ganze eine viertel Stunde einziehen zu lassen. Das hilft gegen die Pickelnarben und eure Haut freut sich auch darüber.

Die letzte Möglichkeit für euch, die Male und Narben verschwinden zu lassen, ist es einfach zu warten. Solche Nachwirkungen der Pickel am Gesäß verschwinden meist nach einiger Zeit von alleine. Ihr müsst nur lange genug Warten bis eure Beschwerden nachlassen.

Categories: Allgemein

Comments are closed.